VC SFG Olpe

Presse: Vorbericht zum spannenden Volleyballwochenende

Großkampftag in den heimischen Hallen, aber auch auswärts stehen richtungsweisende Spiele an. In der Volleyball-Oberliga haben gleich beide Teams des VC SFG Olpe 1 und 2 Heimrecht.

Den Auftakt machen die SFG-2-Damen um 15 Uhr gegen den Mitaufsteiger PTSV Aachen 3. War es im Vorjahr noch eine Begegnung auf Augenhöhe – beide Kontrahenten waren am Saisonende punktgleich – so hat sich in dieser Saison der Leistungsunterschied zugunsten der Kaiserstädterinnen verschoben. Aachen auf dem Relegationsplatz, Olpe Träger der roten Laterne und schon zehn Punkte dahinter. Ein Sieg der Truppe von Trainer Masoud Shafeh hat eigentlich nur noch statistischen Wert, würde aber der arg gebeutelten Mannschaft guttun.

Ganz anders die Situation der aufstiegsambitionierten Damen von Trainer Michael Jürgens. Platz 2 können sie noch aus eigener Kraft schaffen, wenn… Die erste der bevorstehenden Hausaufgaben wartet ab 19 Uhr in der SFG-Halle mit der SG Bottrop-Borbeck. Der Spielgemeinschaft aus dem nördlichen Ruhrgebiet steht das Wasser bis zum Hals. Aber sie dürften viel Motivation aus ihrem 3:2-Sieg gegen Aachen geschöpft haben, dazu das knappe 2:3 gegen Spitzenreiter Leverkusen – die Gäste werden mit viel Selbstvertrauen in Olpe antreten.

Das sieht auch Michael Jürgens so: „Wir werden sie wegen ihres Tabellenplatzes keinesfalls unterschätzen, zumal wir personelle Probleme wie schon lange nicht mehr haben.“ Kristin Bürger, Lea Kühr, Rike Imhäuser fallen aus, außerdem sind Claudia Radeke und Maria Burghaus angeschlagen, zudem fehlte beim Training Daria Knorn (krank).

Während die Landesliga-Damen ihre Partie gegen die SG Wittgenstein (1:3) bereits vorgezogen hatten, kommt es in der Bezirksklasse zum Showdown zwischen dem Top-Duo VC SFG Olpe 4 (33 Punkte) und VfL Bad Berleburg (32 Punkte), allerdings hat Bad Berleburg derzeit ein Spiel weniger. Mit einem Erfolg können sich die Mädels von Neu-Trainer Damian Himmel definitiv an die Spitze setzen und dem Rest der Saison relativ gelassen entgegensehen.

Ein Besuch beim vorletzten Training ließ sehr viel Motivation erkennen. Auch wenn das Spiel an neutralem Ort – Neue Giersberg-Halle (Achtung, geänderter Spielort: Neue Giersberghalle, Kolpingstr. 35 57072 Siegen) um 13.15 Uhr – stattfindet, so sollten doch manche Fans den Weg nach Siegen finden, um anschließend in Olpe die Oberligabegegnungen zu verfolgen. Der engagierte neue Mann auf der Kommandobrücke von SFG 4 ist zuversichtlich, aber „wir haben mit einigen Ausfällen zu kämpfen und müssen am Samstag sehr flexibel in der Aufstellung sein“.

Letzten Beiträge

Veranstaltungen

« November 2019 » loading...
MDMDFSS
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
11
12
13
14
15
18
19
20
21
22
24
25
26
27
28
29
30
1

Hauptsponsor

Sponsoren