VC SFG Olpe

Schade Schokolade

Das zweite Spiel im neuen Jahr und wieder ein Heimspiel. Nachdem wir zwei Wochen zuvor vor heimischer Kulisse den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer in die Knie gezwungen haben, sind wir heute wieder heiß wie Frittenfett und wollen auch die in der Tabelle unmittelbar hinter uns stehenden Mädels vom AVC 93 Köln schlagen.

Unsere Motivation trägt uns durch den ersten Satz. Wir lassen kaum etwas anbrennen und entscheiden diesen dank starker Angriffe über Außen mit 25:21 für uns. So kann es weitergehen!

Im zweiten Satz finden die Kölnerinnen leider zunehmend ins Spiel und setzen uns mit starken Aufschlägen unter Druck. Wir geraten immer wieder in Rückstand, können nicht mehr aufholen und geben den Satz 22:25 ab.

Es steht 1:1, noch ist alles offen. Wir wollen es im dritten Satz wieder gutmachen, leider gelingt uns das nicht wie gewünscht. Die Annahme wackelt immer wieder aufgrund weiterhin stark aufschlagender Gäste und unsere Durchschlagskraft am Netz ist nicht mehr so immens wie im ersten Satz. Wir verlieren auch den dritten Satz und können uns nur noch auf 19 Punkte herankämpfen.

Gut – dann jetzt also fünf Sätze spielen und Hauptsache noch zwei Punkte für die Tabelle holen! Leider können wir diesen Vorsatz nicht in die Tat umsetzen. Auch im vierten und letzten Satz gehen die Gäste wieder in Führung und wir laufen einem großen Rückstand hinterher. Wir starten zwar noch einmal eine Aufholjagd, letztlich reichen unsere Bemühungen, uns wieder heranzukämpfen, jedoch nicht aus. Auch der letzte Satz geht mit 25:22 an die Gäste aus Köln.

Uns bleibt nichts anderes, als uns bei den wieder zahlreich erschienenen Zuschauern zu bedanken, denen wir dieses Mal leider kein Happy End präsentieren können. Zu viele Eigenfehler, ein im Laufe des Spiels immer stärker werdender Gegner und ein in den entscheidenden Phasen offenbar fehlender eiserner Wille kosten uns den Sieg.

In zwei Wochen steht das nächste Spiel an – wieder Zuhause und gegen den SV Aachen 3. Dann wollen wir an unsere starke Leistung aus der Hinrunde gegen diesen Gegner anknüpfen und unsere Fans und uns mit einem besseren Ergebnis belohnen!

Hauptsponsor

Sponsoren