VC SFG Olpe

Was die Großen können …

Nachdem die U20 vorgelegt hatte, wollte unsere U14 unbedingt nachziehen. Und tatsächlich gelang den Youngstars am vergangenen Wochenende der 7. Platz bei der Westdeutsche Meisterschaft.

Wie bei jedem Finale war die Atmosphäre in Holzwickede mitreißend und unser Team legte von Beginn an mit voller Energie los. Der engagierte Einsatz wurde mit einem 2:0 (25:22, 25:22) Sieg gegen den TuS Velen belohnt.

In den nächsten zwei Spielen warteten die Titelfavoriten VoR Paderborn und RC Borken-Hoxfeld auf unsere Mädels. Trotz der kämpferischen Leistung musste man sich allerdings in beiden Begegnungen geschlagen geben.

In den Platzierungsspielen unterlag das Team denkbar knapp dem Moerser SC mit 0:2 (19:25, 27:29), um abschließend mit einem hochverdienten Sieg über Human Essen den 7. Platz zu sichern.

Trainer Lucas Hunold war unfassbar stolz auf seine Mannschaft: „Wir waren zu Beginn der Saison nicht mal sicher, ob wir überhaupt eine U14 zusammenbekommen. Dann kamen eher zufällig noch 3 Mädels dazu und es hat sich innerhalb eines halben Jahres ein tolles Team zusammengefunden. Dieses Resultat hätten wir so nie erwartet.“

Tolle Leistung und herzlichen Glückwunsch an Frieda Meese, Ida Schneider, Julie Adam, Laura Kauz, Pauline Siewer, Vicy Popov sowie das Trainerteam Alex Kauschke und Lucas Hunold!

Endstand
1. RC Borken-Hoxfeld
2. TV Gladbeck
3. VoR Paderborn
4. 1. VV Holzwickede
5. Moerser SC
6. PTSV Aachen
7. VC SFG Olpe
8. VV Humann Essen
9. SV BW Aasee
10. SV BW Dingden
11. TuS Velen
12. SSV Meschede

Veranstaltungen

« April 2019 » loading...
M D M D F S S
1
2
3
4
5
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5

Hauptsponsor

Sponsoren